Category: Ancient History

Get Social Memory in Athenian Public Discourse: Uses and PDF

By Bernd Steinbock

ISBN-10: 0472118323

ISBN-13: 9780472118328

brought on by means of the considerable ancient allusions in Athenian political and diplomatic discourse, Bernd Steinbock analyzes the makes use of and meanings of the earlier in fourth-century Athens, utilizing Thebes’ function in Athenian reminiscence as a case research. This exam is predicated upon the basis that Athenian social reminiscence, that's, the shared and infrequently idealized and distorted snapshot of the previous, shouldn't be seen as an unreliable counterpart of historical past yet as a useful key to the Athenians’ mentality. opposed to the tendency to view the orators’ references to the previous as empty rhetorical words or propagandistic cover-ups for Realpolitik, it argues that the previous constituted very important political capital in its personal correct. Drawing upon theories of social reminiscence, it contextualizes the orators’ historic allusions in the complicated internet of remembrances and ideology held via the viewers and therefore attempts to gauge their ideological and emotive power. 

 

Integrating literary, epigraphic, and archaeological facts with fresh scholarship on reminiscence, identification, rhetoric, and diplomacy, Social reminiscence in Athenian Public Discourse: Uses and Meanings of the Past complements our knowing of either the functionality of reminiscence in Athenian public discourse and the background of Athenian-Theban family. it's going to be of curiosity not just to scholars of Greek background and oratory yet to all people drawn to reminiscence reports, Athenian democracy, and political determination making.

Show description

Read More Get Social Memory in Athenian Public Discourse: Uses and PDF

Die Druiden in der keltischen Gesellschaft (German Edition) - download pdf or read online

By Christiane Debray

ISBN-10: 3638833038

ISBN-13: 9783638833035

Studienarbeit aus dem Jahr 1995 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, word: 2,2, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Es gestaltet sich als schwierig über die Kelten zu arbeiten, da sehr wenig brauchbare Quellen vorhanden sind. Gerade die faith ist ein noch wenig erforschtes Gebiet.

Die Druiden sind uns durch Cäsar und seinem „Gallischen Krieg“ bekannt. Dort wird erwähnt, daß es laufend Probleme zwischen den Druiden und den römischen Erobe-rern gab. So wurde die Forschung auf die keltischen Priester und ihre Machtposition aufmerksam. Dieser Sachverhalt ist schwer zu verstehen, da sich die keltische Gesellschaftsordnung und ihr Religionsverständnis sehr von dem heutigen unterscheiden.

Leider gibt es quick keine neuen Forschungsergebnisse auf diesem Gebiet. Die spärli-che, vorhandene Literatur, ist größtenteils älter als vierzig Jahre. Es existieren nur wenige Aufsätze aus den letzten fünf Jahren, die sich mit dem gestörten Verhältnis der Römer zu den Druiden beschäftigen.

Show description

Read More Die Druiden in der keltischen Gesellschaft (German Edition) - download pdf or read online

Get Blood in the Arena: The Spectacle of Roman Power PDF

By Alison Futrell

ISBN-10: 0292725043

ISBN-13: 9780292725041

ISBN-10: 029272523X

ISBN-13: 9780292725232

From the guts of Imperial Rome to the farthest reaches of historic Britain, Gaul, and Spain, amphitheaters marked the panorama of the Western Roman Empire. outfitted to carry Roman associations and the spectacle of Roman energy to conquered peoples, many nonetheless stay as witnesses to the level and keep watch over of the empire.

In this ebook, Alison Futrell explores the world as a key social and political establishment for binding Rome and its provinces. She starts with the origins of the gladiatorial contest and indicates the way it got here to play a massive function in restructuring Roman authority within the later Republic. She then strains the unfold of amphitheaters around the Western Empire as a way of transmitting and keeping Roman tradition and keep an eye on within the provinces.

Futrell additionally examines the bigger implications of the world as a venue for the ritualized mass slaughter of humans, exhibiting how the gladiatorial contest took on either spiritual and political overtones. This wide-ranging research, which pulls insights from archaeology and anthropology, in addition to Classics, broadens our realizing of the gladiatorial contest and its position in the hugely politicized cult perform of the Roman Empire.

Show description

Read More Get Blood in the Arena: The Spectacle of Roman Power PDF

New PDF release: Lucullus: The Life and Campaigns of a Roman Conqueror

By Lee Fratantuono

ISBN-10: 147388361X

ISBN-13: 9781473883611

The army achievements of Lucius Licinius Lucullus (118-57/56 B.C.) were the topic of admiration and nice appreciate through the historical past of the learn of battle. but there were few reports devoted to a finished exam of precisely how Lucullus conquered the Roman East and made it a kind of cohesive a part of the empire.

Lee Frantantuono considers each point of Lucullus existence, beginning with the educational and schooling of a destiny Roman officer, however the maximum emphasis is on his army method and strategies through the 3rd Mithridatic conflict and his army adventures in Armenia. His most renowned fulfillment used to be his victory opposed to enormous odds on the land conflict of Tigranocerta. we're additionally reminded that he essentially the most ambitious naval strategists of the Roman Republic. Lucullus complex dating with Sulla and Crassus is explored and the examine concludes with the retirement of the fellow Pliny the Elder memorably often called 'Xerxes in a Toga', a shopper of the humanities and grasp of a lifetime of horticulture and reflection.

Show description

Read More New PDF release: Lucullus: The Life and Campaigns of a Roman Conqueror

Read e-book online Late Roman Spain and Its Cities (Ancient Society and PDF

By Michael Kulikowski

ISBN-10: 0801879787

ISBN-13: 9780801879784

ISBN-10: 0801898323

ISBN-13: 9780801898327

The historical past of Spain in past due antiquity bargains very important insights into the dissolution of the western Roman empire and the emergence of medieval Europe. still, scholarship on Spain during this interval has lagged at the back of that on different Roman provinces. Michael Kulikowski attracts at the most up-to-date archeological and literary facts to combine past due vintage Spain into the wider background of the Roman empire, delivering a definitive narrative and analytical account of the Iberian peninsula from A.D. three hundred to six hundred. Kulikowski starts off with a concise creation to the early historical past of Roman Spain, after which turns to the Diocletianic reforms of 293 and their long-term implications for Roman management and the political objectives of submit Roman contenders. He is going directly to study the cost of barbarian peoples in Spain, the top of Roman rule, and the imposition of Gothic strength within the 5th and 6th centuries. In parallel to this narrative account, Kulikowski deals a wide-ranging thematic historical past, targeting political energy, Christianity, and urbanism. Kulikowski's portrait of overdue Roman Spain bargains a few stunning conclusions. With new archeological facts and a clean interpretation of renowned literary resources, Kulikowski contradicts past assertions of a catastrophic decline of urbanism, discovering that the actual and social international of the Roman urban persevered good into the 6th century regardless of the decline of Roman strength. This groundbreaking research will recommended additional reassessments of the opposite Roman provinces and of medieval Spanish history.

Show description

Read More Read e-book online Late Roman Spain and Its Cities (Ancient Society and PDF

Sizilien, Sardinien, Sagunt. Die Kriegsschuldfragen und by Lars Marwinski PDF

By Lars Marwinski

ISBN-10: 3668356289

ISBN-13: 9783668356283

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, be aware: 1,3, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Seminar für Alte Geschichte), Sprache: Deutsch, summary: Aus heutiger Sicht ist das Verhältnis der beiden antiken Staaten Karthago und Rom vor allem durch deren kriegerische Auseinandersetzungen geprägt, die als die drei Punischen Kriege in die Geschichte eingingen. Berühmt sind dabei die Vorstellungen der Überquerung der Alpen und des Sieges bei Cannae im Zweiten Punischen Krieg, mit „Hannibal als respektable[m] Feldherren“ (Zimmermann 2010). Insgesamt ereigneten sich die Konflikte innerhalb von etwas mehr als einhundert Jahren. Aber wie konnte es in einem so kurzen Zeitraum zu drei Kriegen zwischen den beiden Parteien kommen?

Diese Frage impliziert zugleich die Suche nach einem Schuldigen, welche vor allem durch die Kontroversen über die Kriegsschuld an den beiden Weltkriegen des 20. Jahrhunderts n. Chr. einen hohen Bekanntheitsgrad erlangte. Der Wirtschaftsexperte Possony postuliert sogar, dass die Kriegsschuldfrage „von größter politischer Bedeutung“ sei, da sie sowohl das innen- als auch außenpolitische Handeln beeinflussen sowie den Nationalismus in positiver wie negativer shape begünstigen könne (Possony 1968).

Ziel dieser Arbeit soll es sein, die Kriegsschuld bzw. die Rollen Roms und Karthagos in den jeweiligen Situationen zu bestimmen und sie miteinander zu vergleichen, was once allerdings nur auf Grundlage der polybianischen Überlieferung möglich ist. Polybios‘ Werk gilt als maßgebliche Quelle für die damaligen Gegebenheiten.

Folgender Ablauf bietet sich additionally an: Nach der Präsentation von Polybios‘ Werk und Schaffen werden die drei Krisensituationen kurz vorgestellt, um im nächsten Schritt die Sichtweise des griechischen Historiographen im Hinblick auf die Situationen und die jeweilige Kriegsschuld herauszuarbeiten. Im nächsten Abschnitt sollen diese Sichtweisen hinterfragt werden, sodass mithilfe der Ergebnisse selbst beantwortet werden kann, wer die jeweiligen Akteure waren bzw. wer größere Schuld an den Kriegen trägt. Im letzen Teil kommt es zum Vergleich der drei Situationen unter der Berücksichtigung der jeweiligen Kriegsschuld und ihrer Überlieferung bei Polybios. Am Ende soll offengelegt werden, wer die juristische Hauptverantwortlichkeit für die Kriegsausbrüche trägt. Dennoch wird auch der moralische Aspekt nicht komplett außer Acht gelassen werden.

Show description

Read More Sizilien, Sardinien, Sagunt. Die Kriegsschuldfragen und by Lars Marwinski PDF

Get Die Entwicklung der Taktik des römischen Heeres: PDF

By Robert Leuck

ISBN-10: 3640429257

ISBN-13: 9783640429257

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, observe: 3,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Geschichtswissenschaften), Veranstaltung: Krise der Römischen Republik, Sprache: Deutsch, summary: Das römische Kriegswesen ist prinzipiell kein ausgesprochen ergiebiges Thema mehr, da es bereits seit Anfang des 20. Jahrhunderts umfassende wissenschaftliche Werke dazu gibt, wie zum Beispiel Hans Delbrücks (1848-1929) „Geschichte der Kriegskunst Band I“, deren Gültigkeit Bestand haben. Sicherlich gibt es jedoch viele Historiker, die einige Ansichten Delbrücks nicht teilen, sei es die Sicht der ersten römischen Armee als so genanntes „Ritterheer“1 oder nur seine Quelleninterpretation des Polybios, die den räumlichen Abstand der einzelnen Infanteristen innerhalb eines Manipels betrachtet und heute längst neu bewertet wurde2. Trotzdem das Quellenmaterial in seiner Quantität überschaubar und fragmentarisch ist, schaffen es Historiker nahezu detailgetreue Angaben zu Aufbau und Taktik der römischen Legionen zu publizieren. Dass dabei eine gewisse erzwungene Quellengefügigkeit allgemein abgelehnt und verbreitet zugleich ist, scheint im ersten second schizophren. Doch der geschichtswissenschaftliche Diskurs lebt von Widersprüchen und Neubewertungen, vom Mut zur Bahn brechenden, zugleich möglichst argumentativ fundierten Interpretation der zur Verfügung stehenden Quellen durch renommierte Historiker.
Die Anfänge der Beschreibung des antiken römischen Heerwesens findet guy unter anderem bei dem Griechen Polybios, welcher als Geisel um 168 v. Chr. nach Rom kam und die „Historien“ schrieb. Er lebte zur Zeit der Punischen Kriege, von ca. 2 hundred v. Chr. bis ca. one hundred twenty n. Chr., used to be ihn zunächst, weil zeit- und ortsnah den römischen Kampfeinsätzen, als verlässlich prädestiniert. Der Aspekt des „Nichtrömers“ lässt einen gewissen Abstand zum allgemein typischen „Hofhistoriker“, wie beispielsweise später Livius, erhoffen. Und in der Tat gilt Polybios als kritisch bei der Auseinandersetzung mit zeitgenössischen Historikern. Er wollte die Griechen mit seinem Geschichtswerk bezüglich der Ursachen des politisch-militärischen Aufstiegs Roms aufklären und damit seit der Eroberung der griechischen Territorien eine Versöhnung herbeiführen. guy sagte ihm, sowie anderen nichtrömischen Historikern Achtung vor Disziplin und Ausbildung römischer Armeen nach.3
Der oben angesprochene Römer Titus Livius (59 v. Chr. – 17 n. Chr.) ist zwar nicht immer vereinbar mit den Ausführungen des Polybios, jedoch ergänzen die Kapitel seiner „Römischen Geschichte“, welche unter anderem auch Aufbau und Taktik des Heeres enthalten, die Beschreibungen des Griechen recht hilfreich.

Show description

Read More Get Die Entwicklung der Taktik des römischen Heeres: PDF

Download e-book for kindle: The Wisdom of Hypatia: Ancient Spiritual Practices for a by Bruce J. MacLennan PhD

By Bruce J. MacLennan PhD

ISBN-10: 073873599X

ISBN-13: 9780738735993

Discover the non secular secrets and techniques of historical Philosophy

Hypatia was once essentially the most well-known philosophers of the traditional global. the combo of classical philosophies she taught to Pagans, Jews, and Christians within the fourth century kinds the very beginning of Western spirituality as we all know it this present day. The knowledge of Hypatia is a hands-on advisor to utilizing the rules of philosophy to convey goal, tranquility, and non secular intensity on your life.

To the ancients, philosophy was once a religious perform intended to assist the seeker in achieving an exceptional existence and preserve psychological tranquility. Bruce J. MacLennan, PhD, offers a concise background of philosophy as much as Hypatia’s time and a innovative, nine-month software of non secular perform in response to her teachings. discover the 3 most crucial philosophical colleges of the Hellenistic Age. Lead a extra serene, balanced lifestyles. adventure self-actualization via union with the divine. become aware of the ideas defined within the old assets, and positioned into perform the profound insights of the world’s maximum minds.

Praise:
The knowledge of Hypatia is grounded in good scholarship, lucidly written, and, specially, functional. This ebook reunites spirituality, philosophy, and psychology right into a direction for our time, and for life. learn it. perform it. you'll by no means be the same.”—Leonard George, PhD, Chair of the dept of Psychology, Capilano University

Show description

Read More Download e-book for kindle: The Wisdom of Hypatia: Ancient Spiritual Practices for a by Bruce J. MacLennan PhD

Dirk Wiese's Der Aufstieg des Gaius Julius Caesar bis zum ersten PDF

By Dirk Wiese

ISBN-10: 3640992156

ISBN-13: 9783640992157

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, notice: 2,0, Universität Osnabrück, Sprache: Deutsch, summary: Gaius Julius Caesar warfare eine wichtige individual in der Geschichte der späten römischen Republik und auch in der Zeit danach. Er conflict ein vielseitiger Politiker und Feldherr und ist durchaus als durchsetzungsfähige individual der römischen Geschichte zu bezeichnen.
Diese Ausarbeitung beschäftigt sich, neben der Biographie Caesars bis zum ersten Triumvirat 60 v. Chr., mit der Forschungskontroverse, ob Caesar zu Anfang seiner Karriere das Amt des Iupiterpriesters, flamen Dialis genannt, bekleidete oder nicht.
Die Bildung verschiedener Meinungen ist auf die unterschiedlichen Interpretationen der einzelnen Quellen durch die Historiker zurückzuführen.
Es gibt verschiedene Standpunkte:
- Caesar wurde in das Amt des flamen Dialis berufen, übte es additionally aus.
- Er wurde für das Amt vorgeschlagen, trat es aber nicht an.
Deshalb soll in dieser Ausarbeitung auf verschiedene Interpretationen von Historikern eingegangen werden unter Angabe und Berücksichtigung der von ihnen benutzten Quellen.

Show description

Read More Dirk Wiese's Der Aufstieg des Gaius Julius Caesar bis zum ersten PDF

The Real Lives of Roman Britain by Guy de la Bédoyère PDF

By Guy de la Bédoyère

ISBN-10: 0300207190

ISBN-13: 9780300207194

ISBN-10: 0300223498

ISBN-13: 9780300223491

The Britain of the Roman profession is, in a manner, an age that's darkish to us. whereas the most occasions from fifty five BC to advert 410 are little disputed, and the archaeological continues to be of villas, forts, partitions, and towns clarify very much, we lack a transparent feel of person lives. This e-book is the 1st to infuse the tale of Britannia with a beating middle, the 1st to explain intimately who its population have been and their position in our history.
 
A lifelong expert in Romano-British heritage, man de l. a. Bédoyère is the 1st to recuperate the interval solely as a human adventure. He focuses now not on army campaigns and imperial politics yet on person, own tales. Roman Britain is published as a spot the place the formidable scramble for energy and status, the religious search solace and defense via faith, women and men eke out existences in a provincial frontier land. De l. a. Bédoyère introduces Fortunata the slave lady, Emeritus the pissed off centurion, the grieving father Quintus Corellius Fortis, and the intense steel employee Boduogenus, between various others. via a wide range of files and artifacts, the writer introduces the colourful forged of immigrants who arrived through the Roman period whereas providing an strange glimpse of indigenous Britons, beforehand approximately invisible in histories of Roman Britain.

Show description

Read More The Real Lives of Roman Britain by Guy de la Bédoyère PDF