Category: Business Economics In German

Download PDF by Richard Hoffmann: Praxis-Leitfaden "Business in China": Insiderwissen aus

By Richard Hoffmann

ISBN-10: 3658024933

ISBN-13: 9783658024932

Für viele Unternehmen in der ecu ist China heute der wichtigste Markt weltweit. Doch im chinesischen Geschäftsalltag stoßen auswärtige Investoren immer wieder auf Probleme, insbesondere bei Gründungsvorhaben oder im conversation mit den Steuerbehörden. Dieser Leitfaden vermittelt das notwendige Grundwissen über die landestypischen Gepflogenheiten und nennt die wesentlichen Anforderungen für erfolgreiche Investitionen in der VR China. Er basiert auf den praktischen Erfahrungen, die der Autor als Berater vor Ort bei Hunderten von Unternehmen gesammelt hat. Der Leser gewinnt detaillierte Einsichten in die chinesischen Gründungs- und Geschäftsabläufe sowie in rechtliche und steuerliche Besonderheiten, die jedem Unternehmer oder supervisor in China vertraut sein sollten. Dieser Ratgeber wurde von einem erfahrenen Insider aus der Praxis für die Praxis geschrieben – profitieren Sie von Hinweisen, Informationen und Tipps aus erster Hand.

Show description

Read More Download PDF by Richard Hoffmann: Praxis-Leitfaden "Business in China": Insiderwissen aus

Get Einsatzmöglichkeiten des Web 2.0 im Personalmarketing PDF

By Franziska Schmalz

ISBN-10: 3640217756

ISBN-13: 9783640217755

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - own und business enterprise, be aware: 1,7, Hochschule für Technik Stuttgart, 70 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit befasst sich mit dem Thema des net 2.0 und den sich daraus ergebenden Einsatzmöglichkeiten im Personalmarketing. Ausschlaggebend für den vermehrten Einsatz des Internets im Personalmarketing sind veränderte demographische Entwicklungen, die einen auffallend hohen Mangel an Fach- und Führungskräfte zur Folge haben. Die Implementierung neuer Internet-Technologien soll Unternehmen dabei helfen, diesem challenge entgegen zu wirken. Der Arbeit zu Grunde gelegt wird die weit umfassende Personalmarketingdefinition, die neben der Personalrekrutierung auch die Mitarbeiterbindung und den Aufbau sowie Ausbau eines positiven Unternehmensimages zum Ziel hat. Das Verständnis des net 2.0-Begriffs wird durch bereits festgelegte Prinzipien verdeutlicht. Mit Hilfe dieser Vorgaben werden aus den verschiedenen internet 2.0-Instrumenten nur jene beachtet, die im Personalmarketing umgesetzt werden können.
Dazu werden unterschiedliche Beispiele aus Unternehmen näher erläutert, die erste Erfahrungen mit internet 2.0-Instrumenten gesammelt haben. Anhand dieser aufgezeigten Umsetzungen werden neue Ideen der net 2.0-Tools erarbeitet, die einerseits die Kombination mit bisher genutzten Online-Instrumenten beinhaltet und andererseits Denkanstöße für cutting edge Einsatzmöglichkeiten liefert. Das net 2.0 wird noch nicht in vollem Umfang in die Personalmarketingprozesse eingebunden, dennoch hält die neue Internet-Technologie einen konstanten Einzug in die Unternehmen. Forschritte in Richtung internet 3.0 sind bereits im Gange, trotzdem kann auch in Zukunft nicht vollständig auf klassische Personalmarketing-Methoden verzichtet werden.

Show description

Read More Get Einsatzmöglichkeiten des Web 2.0 im Personalmarketing PDF

Read e-book online Organisation, Personalpolitik und betriebliche Performance PDF

By Iris Möller

ISBN-10: 3866181256

ISBN-13: 9783866181250

Um Wettbewerbsvorteile gegenüber konkurrierenden Unternehmen zu erreichen werden oft Änderung in der Arbeitsorganisation und der Personalpolitik vorgenommen oder neue, cutting edge Maßnahmen des Personalmanagements eingeführt. Dabei führt die Veränderung oder Einführung einzelner Maßnahmen häufig nicht zu dem erhofften Ergebnis. Werden die einzelnen arbeitsorganisatorischen und personalpolitischen Maßnahmen dagegen aufeinander abgestimmt und als sog. "Bündel" eingesetzt sind Effizienzvorteile wahrscheinlicher.

Die vorliegende Arbeit hat zum Ziel, komplementäre arbeitsorganisatorische und personalpolitische Maßnahmen, sog. "high functionality paintings practices", zu identifizieren. Werden zusätzliche Produktivitätsgewinne durch den kombinierten Einsatz solcher Maßnahmen generiert, so kann die Existenz von "Komplementaritäten" bestätigt werden.

Ausgehend vom Instrumentarium der Personalökonomie werden Hypothesen formuliert, die Komplementaritäten zu drei betrieblichen Handlungsfeldern aufzeigen: zur Investition in Humankapital, zu Maßnahmen, die auf verstärkte Eigenverantwortlichkeit abstellen (Dezentralisierungsmaßnahmen) und zu Gruppenarbeit. Die empirische Überprüfung der Hypothesen erfolgt mit Betriebsdaten der Jahre 1998 bis 2003. Die umfassenden ökonometrischen Produktivitätsschätzungen zeigen, dass eine Reihe komplementärer Maßnahmen existieren.

Show description

Read More Read e-book online Organisation, Personalpolitik und betriebliche Performance PDF

Internationale Markterschließung: Vier Schritte zum Aufbau by Michael Neubert PDF

By Michael Neubert

ISBN-10: 3636030507

ISBN-13: 9783636030504

supervisor, die in Auslandsmärkte eintreten und dort schnell die Gewinnzone erreichen wollen, stehen vor enormen Herausforderungen. Kostenexplosion, schlechtes Timing oder kulturelle Konflikte führen oft zur Bruchlandung und Schließung junger Auslandsunternehmen. Wie guy das Risiko minimiert und den Erfolg maximiert, zeigt dieses Fachbuch mit vielen Praxisbeispielen und standardisierten Methoden.
- examine des Geschäftsmodells und Marktattraktivitäts-Portfolios
- Internationales Projektmanagement und Business-Plan
- Markteintrittsstrategie und Wachstum

Show description

Read More Internationale Markterschließung: Vier Schritte zum Aufbau by Michael Neubert PDF

Download e-book for iPad: Internationale Direktinvestitionen und ihre Rolle in der by Marcel Freidinger

By Marcel Freidinger

ISBN-10: 364078684X

ISBN-13: 9783640786848

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich VWL - Mikroökonomie, allgemein, observe: 1,3, Philipps-Universität Marburg, Veranstaltung: Globalisierung als neue section in der Entwicklung der Weltwirtschaft, Sprache: Deutsch, summary: Über das Thema Globalisierung und die Konsequenzen, die eine globalisierte Welt mit sich bringt, wird spätestens seit Anfang der 90er Jahre kontrovers diskutiert. In den Medien werden Produktionsverlagerungen deutscher multinationaler Unternehmen (MNU) ins
Ausland mit extremer Skepsis betrachtet. In diesem Zusammenhang ist oft von einem Ausverkauf der deutschen Wirtschaft und einem Deutschland als größter Jobexporteur die Rede. Als Motiv für die Verlagerung der Produktionsstätten werden von medialer Seite oft niedrigere Lohnkosten oder auch niedrigere Steuerbelastung im Gastland genannt. Von unternehmensnaher Seite entgegnet guy jedoch, dass die Verlagerung der Produktion oder die Errichtung von Tochterunternehmen im Ausland, auf lange Frist gesehen eine arbeitsplatzsichernde Wirkung im Inland haben. Doch nach wie vor reagieren die deutschen Bundesbürger und auch Politiker äußerst sensibel, wenn deutsche Großunternehmen ihre
Produktion ins Ausland verlagern und im Ausland Direktinvestitionen (DI) tätigen. Es besteht die Vermutung, dass diese beispielsweise in großem Umfang zum Verlust von Arbeitsplätzen oder einer Reduktion der Löhne im Inland führen („Race to the bottom“). Im Zuge dessen kam es zu einer Standortdebatte in Deutschland, über die Wettbewerbsfähigkeit
der deutschen Wirtschaft in einer globalisierten Welt. Heute sehen Regierungen in dem Zustrom ausländischer Direktinvestitionen (ADI) einen der wichtigen Bausteine, für den zukünftigen Entwicklungsprozess ihrer Volkswirtschaft. Deshalb gilt es im internationalen
Standortwettbewerb für jede Regierung, Strukturen in der eigenen Volkswirtschaft zu schaffen, die potentiellen Investoren Anreize bieten, hier zu investieren. Galt der internationale Außenhandel bisher als Hauptindikator der Globalisierung, so spielen doch aufgrund der zunehmenden weltwirtschaftlichen unternehmerischen Verflechtungen
Direktinvestitionen seit Mitte der achtziger Jahre eine immer größer werdende Rolle. Weisen Exporte und Direktinvestitionen bis zu diesem Zeitpunkt ungefähr die gleichen Wachstumsraten auf, so hat danach das Wachstum der Direktinvestitionen das der Exporte deutlich übertroffen. In diesem Zusammenhang sind Direktinvestitionen neben dem Außenhandel zu einem der Hauptindikatoren und Triebkräfte der Globalisierung geworden. Grenzüberschreitende Unternehmensfusionen, sogenannte Mergers and Acquisitions (M&A), bilden mit weit über eighty Prozent den größten Anteil innerhalb der Direktinvestitionen..

Show description

Read More Download e-book for iPad: Internationale Direktinvestitionen und ihre Rolle in der by Marcel Freidinger

Read e-book online Unternehmensnetzwerke mit Schwerpunkt auf die PDF

By Sascha Griesser

ISBN-10: 3640476271

ISBN-13: 9783640476275

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, administration, service provider, notice: 2, Fachhochschule Technikum Wien (Tourismus-Management), Sprache: Deutsch, summary: Im Rahmen der Seminararbeit werden die beiden Organisationsformen „Unternehmensnetzwerke“ und „Kooperation“ (zwischen Unternehmen) erarbeitet und präsentiert.
Eine Darstellung der Kooperation (zwischen Unternehmen) gegenüber dem process der Unternehmensnetzwerke („Business Webs“) wird durchgeführt .
Es werden die Kriterien von Netzwerken und die Merkmale der Kooperation erarbeitet und die Transaktionskostentheorie behandelt.

Show description

Read More Read e-book online Unternehmensnetzwerke mit Schwerpunkt auf die PDF

New PDF release: Kosten- und Leistungsrechnung - Band I: 60 praxisorientierte

By Sven Henning

ISBN-10: 3842376383

ISBN-13: 9783842376380

Lehrbücher zur Kosten- und Leistungsrechnung (KLR) beschäftigen sich (i.d.R.) mit einer bestimmten Branche, Beispiele stammen speedy ausschließlich aus dem industriellen Bereich. Damit leisten sie der Meinung Vorschub, die KLR in anderen Branchen sei „anders“, eigene Lehrbücher und andere Verfahren seien notwendig. Natürlich sind Rahmenbedingungen und bestimmte Fragestellungen des Managements in anderen Branchen anders: so spielen z.B. Bestandsbewertungen im Dienstleistungsbereich keine Rolle. Dies darf aber den Blick nicht dafür verstellen, dass die „Grundmethoden“ branchenübergreifend die gleichen sind und in allen Branchen – wenn auch mit anderen Schwerpunkten und in Adaptionen – einsetzbar sind. Deshalb greift dieses Buch Anwendungsbeispiele sowohl aus dem Bereich der industriellen Fertigung, als auch aus dem Dienstleistungsbereich (exemplarisch anhand der Tourismuswirtschaft) und dem sozialen Bereich (Krankenhaus, ambulanter Pflegedienst) heraus. Die Anwendungsbeispiele sind dabei praxisnah gehalten, gleichzeitig dienen Sie zur representation bestimmter kostenrechnerischer Verfahren, used to be eine gewisse Abstraktion und Vereinfachung erforderlich macht.

Die einzelnen Kapitel dieses Buches sind so aufgebaut, dass nach einer allgemeinen Einführung und Darstellung der Methodik jeweils drei Anwendungsbeispiele (aus den Bereichen Fertigung, Tourismus und Sozialwesen) folgen, die das Einsatzspektrum der Methodik aufzeigen.

Band I beschäftigt sich mit der ´klassischen´ Kosten-/Leistungsrechnung, bestehend aus Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung sowie mit der Leistungs- und Ergebnisrechnung. Zudem werden die Teilbereiche des Betrieblichen Rechnungswesens dargestellt und ihre unterschiedlichen Einsatzbereiche anhand von Anwendungsbeispielen voneinander abgegrenzt.

Das Buch richtet sich einerseits an Studierende der Fachrichtungen Betriebswirtschaftslehre, Tourismusmanagement und Sozial- und Gesundheitswirtschaft. Für diese Zielgruppe gilt insbesondere, gelernte Methoden branchenübergreifend einsetzen zu können und das für ein späteres Berufsleben notwendige Abstraktions- und Übertragungsvermögen zu schulen. Andererseits richtet sich das Buch an Praktiker, die anhand konkreter Anwendungsbeispiele Anregungen für die Lösung innerbetrieblicher Fragestellungen erhalten.

Show description

Read More New PDF release: Kosten- und Leistungsrechnung - Band I: 60 praxisorientierte

Get Personaleinsatz bei stationären intermittierenden Dialysen: PDF

By Markus Krohn

ISBN-10: 3658043725

ISBN-13: 9783658043728

Die Dialyse ist eine häufige und kostenintensive Intervention im Gesundheitswesen, wobei diskutiert wird, ob die bestehenden Entgelte kostendeckend sind. Sowohl für die ökonomische Bewertung als auch für die Lebensqualität des Patienten ist eine Erfassung der Arbeitsintensität von besonderer Bedeutung. Markus Krohn geht der Frage nach, welche Berufsgruppe wie viel Zeit für eine stationäre, intermittierende Dialyse aufbringen muss. Er erläutert die Methodik einer Personalzeitermittlung, gibt einen Überblick über notwendige Prozesse und zeigt Ergebnisse einer Erhebung an der Universitätsmedizin Greifswald auf. Darüber hinaus zieht er gesundheitspolitisch relevante Vergleiche mit bisherigen Anhaltszahlen.

Show description

Read More Get Personaleinsatz bei stationären intermittierenden Dialysen: PDF

Download e-book for iPad: Automobillogistik: Stand und Zukunftstrends (German Edition) by Ingrid Göpfert,David Braun,Matthias Schulz

By Ingrid Göpfert,David Braun,Matthias Schulz

ISBN-10: 365811102X

ISBN-13: 9783658111021

Das Buch zeigt aus theoretischer und praktischer Sicht aktuelle und zukünftige Probleme und Lösungsmöglichkeiten der gesamten Logistikkette Automobilbau (OEMs, Zulieferer, Dienstleister). Mit zahlreichen anschaulicnen Beispielen und Fallstudien.

Show description

Read More Download e-book for iPad: Automobillogistik: Stand und Zukunftstrends (German Edition) by Ingrid Göpfert,David Braun,Matthias Schulz

Die Ökonomie der Anarchie: Braucht die Gesellschaft einen by Eugen Dimant PDF

By Eugen Dimant

ISBN-10: 3640821181

ISBN-13: 9783640821181

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, observe: 1.7, Universität Paderborn, Sprache: Deutsch, summary: In Zeiten von wirtschaftlichen Krisen, Bankenkollapsen und Rezessionsängsten wird die Frage laut, wie wirksam staatliche Interventionen sind, inwiefern sie ausgeweitet oder be-grenzt werden sollten und ob überhaupt ein procedure staatlicher Regulierungen den gestellten Anforderungen gerecht wird.

Seit Beginn des 20. Jahrhunderts haben sich die staatlichen Interventionen in ihrer Vielfalt vergrößert. Der Staat schützt nicht mehr lediglich vor Raub und sichert das Eigentum eines jeden Individuums, welches im Einflussbereich des Staates ist. Vielmehr sind nun auch Rassendiskriminierung sowie unternehmensspezifische Regulierungen Gegenstand präsenter staatlicher Eingriffe [Becker 1968: S. 169]. Als ökonomische Rechtfertigung dient dabei das Selektionsprinzip, welches von Hans-Werner Sinn, einem der anerkanntesten deutschen Ökonomen, definiert wurde: „Das Selektionsprinzip besagt, dass Staaten jene ökonomische Aktivitäten übernommen haben, für deren Erledigung sich der inner most Markt als unfähig erwies.“ [Sinn 1997: S. 248]. Dadurch ergibt sich nach Sinn für den Staat die Implikation, dass dieser als essentielles Glied in das Wirtschaftsgeschehen eingreifen muss, um die Unzulänglichkeit privater Institutionen auszugleichen.
Beispielhaft hierfür ist die Entwicklung der Staatsquote in Deutschland. Seit 1960 hat die Staatsquote bedingt durch Sozialreformen von 32,9% auf 48,5% (2003) zugenommen. Der von Bundesfinanzminister Steinbrück vorangetriebene Konsolidierungskurs führt nun erst seit 2004 zu einer stetigen Abnahme dieser Quote und rangierte im Jahr 2007 bei 43,8%. Allgemeine ökonomische Ansätze vertreten dabei den Standpunkt, dass eine adäquate Absenkung der Staatsquote „als positiv für das Wirtschaftswachstum eingeschätzt“ werden kann [Bundesinnenministerium für Finanzen 2008]. Daher ist die Staatsquote, zumindest der Theorie nach, ein Kalkül, um die Einfluss staatlicher Interventionen auf das wirtschaftliche process zu messen.

Vor dem Hintergrund des aktuellen wirtschaftlichen Zusammenbruchs, welcher zumindest teilweise Ausdruck eines Staatsversagens ist, ist es allerdings fraglich, ob die abnehmenden staatlichen Eingriffe zu mehr Prosperität führen.

Show description

Read More Die Ökonomie der Anarchie: Braucht die Gesellschaft einen by Eugen Dimant PDF